Archivierter Artikel vom 31.08.2015, 20:18 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Mäharbeiten machen Westerwälder Straßen sicherer

In diesen Wochen noch bis Ende September werden die Straßenränder des Westerwaldkreises von hohem Gras befreit. Im Westerwaldkreis haben die Straßenmeistereien 1020 Kilometer zu bewältigen, damit die Autofahrer an jeder Kurve freie Sicht haben. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez, der für die Kreise Altenkirchen, Rhein-Lahn und den Westerwaldkreis zuständig ist, unterhält acht Straßenmeistereien, die das Straßennetz der Bundes-, Landes- und Kreisstraßen mit einer Gesamtlänge von 2510 Kilometern zu unterhalten haben. Davon entfallen auf den Kreis Altenkirchen 700 Kilometer und den Rhein-Lahn-Kreis 740 Kilometer.

Lesezeit: 2 Minuten