Archivierter Artikel vom 03.08.2011, 16:36 Uhr
Deesen

Lkw-Zugmaschine auf A3 bei Deesen komplett ausgebrannt

Auf der A3 bei Deesen ist am Mittwochmittag die Zugmaschine eines Lastwagens ausgebrannt. Nach Angaben der Montabaurer Autobahnpolizei wurde niemand verletzt.

Die Zugmaschine eines Lastwagens brannte auf der A3 zwischen Dierdorf und Ransbach-Baumbach.
Die Zugmaschine eines Lastwagens brannte auf der A3 zwischen Dierdorf und Ransbach-Baumbach.
Foto: Sascha Ditscher

Der Lkw aus dem Raum Siegburg war gegen 12.40 Uhr auf der Autobahn zwischen Dierdorf und Ransbach-Baumbach unterwegs, als der Fahrer plötzlich starke Hitze aus der Klimaanlage feststellte. Er konnte das Fahrzeug auf dem Seitenstreifen anhalten und aussteigen, bevor das Führerhaus komplett in Flammen aufging. Die Dierdorfer Feuerwehr löschte den Brand. Die A3 war in Fahrtrichtung Frankfurt kurzzeitig voll gesperrt, und es bildeten sich Staus. Ursache des Brands war vermutlich ein technischer Defekt. tf