Archivierter Artikel vom 18.02.2015, 14:35 Uhr
Westerwald

Lkw wendet auf der K142 bei Wirges: Auto fährt ungebremst in Anhänger

Der Lastwagen stand quer zur Fahrbahn, der Autofahrer konnte offenbar kaum mehr reagieren. Am Mittwoch um 6.25 Uhr ist auf der K 142 zwischen Wirges und Leuterod der Wagen eines 55-jährigen Mannes mit einem Sattelzug kollidiert.

Wie die Polizei Montabaur berichtet, war der Lkw-Fahrer gerade dabei, sein Fahrzeug auf der Straße zu wenden, um auf der gegenüberliegenden Seite der Tonwerke Müller in der Grube zu laden. Als der Auflieger schräg auf der Straße stand, fuhr das Auto ungebremst unter den Auflieger.

Der 55-Jährige aus dem Kreis Neuwied erlitt schwere Verletzungen. Helfer der Feuerwehr mussten ihn bergen. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizei ist er schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Die Unfallstelle war zeitweilig voll gesperrt.