Archivierter Artikel vom 03.05.2019, 07:51 Uhr
Hachenburg

Lkw verliert Bauschutt: Verkehrsbehinderungen in der Hachenburger Innenstadt

Verlorene Ladung von einem Lastwagen hat am Freitagmorgen – mitten im Berufsverkehr – zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in der Hachenburger Innenstadt geführt.

Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Bei der Ladung handelte es sich laut Polizei Hachenburg um Bauschutt jeglicher Art. Wie die Beamten auf Anfrage unserer Zeitung weiter berichten, war die Bracke an dem Laster aufgegangen. Der Fahrer bemerkte dies offensichtlich nicht und fuhr weiter, sodass sich Steine, Holz und Dreck schließlich vom Bereich Westend-Kreisel über den Alexanderring und die Leipziger Straße etwa bis hin zur Katholischen Kindertagesstätte am Burggarten verteilten. In der Dienststelle der Polizei klingelte daraufhin permanent das Telefon, zumal zwischendurch die Gefahr bestand, dass Fahrzeuge durch das Überfahren der Ladung beschädigt werden. Bis jetzt liegen den Beamten aber noch keine Meldungen über tatsächliche Schäden vor.

Zur Beseitigung der größten Ladungsteile wurde der Verkehr kurzzeitig umgeleitet, danach wurde die Fahrbahn vom Bauhof und der Straßenmeisterei gereinigt. Laut Polizei dauerte die Behinderung etwa eine Stunde. nh