Archivierter Artikel vom 27.07.2017, 17:26 Uhr
Nentershausen

Lkw fuhr auf Sattelzug: Zehn Kilometer Stau auf A 3

Zwei leicht verletzte Personen und ein Stau von mehr als zehn Kilometer forderte ein Unfall Donnerstagmittag auf der A 3 in Richtung Frankfurt. Auf Höhe der ersten Radarbrücke fuhr gegen 14.30 Uhr ein mit Eiscreme beladener tschechischer Lkw auf einen Sattelzug auf. Dabei wurden Fahrer wie Beifahrer des Unfallverursachers in dem Fahrzeug eingeklemmt und mussten von den Feuerwehrmännern aus Nentershausen und Görgeshausen mit der Rettungsschere und dem Spreizgerät aus dem Fahrzeug befreit werden.

Foto: Häring

Vor Ort waren neben mehreren Einsatzfahrzeugen des Deutschen Roten Kreuzes und der Feuerwehr auch zwei Rettungsnotärzte. Der Rettungshubschrauber des Johanniter-Rettungsdienstes landete zwar auf der Autobahn, konnte aber ohne verletzte Person wieder zu seinem Stützpunkt fliegen. Die Autobahn war zeitweise komplett gesperrt. Der Stau löste sich später nur langsam auf. kdh