Archivierter Artikel vom 29.05.2016, 09:52 Uhr
Herschbach/Uww

Leeres Wohnhaus in Herschbach brannte: Ursache noch unklar

Ein leer stehendes Haus in Herschbach/Uww. ist am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr in Flammen aufgegangen. Kurz danach erhielt die Rettungsleitstelle in Montabaur den Notruf.

Der Notruf ging bereits zehn Minuten später bei den Einsatzkräften ein.

Sascha Ditscher

Bei Eintreffen der ersten Rettungskräfte von Feuerwehr und Polizei brannte das unbewohnte Haus bereits lichterloh.

Sascha Ditscher

Weitere Hilfskräfte aus der Region wurden angefordert.

Sascha Ditscher

Die Brandursache ist bislang noch unklar.

Sascha Ditscher

Das Haus ist unbewohnt.

Sascha Ditscher

Zur Höhe des Schadens ist noch nichts bekannt.

Sascha Ditscher

Die Löscharbeiten sind inzwischen beendet.

Sascha Ditscher

Derzeit vernimmt die Polizei Zeugen.

Sascha Ditscher

Im Einsatz waren Polizei, Feuerwehr und das Deutsche Rote Kreuz.

Sascha Ditscher

Bei Eintreffen der ersten Rettungskräfte von Feuerwehr und Polizei befand sich das zurzeit unbewohnte Gebäude bereits in Vollbrand, sodass weitere Kräfte der umliegenden Feuerwehren alarmiert wurden.

Zur Brandursache können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Die Löscharbeiten sind abgeschlossen, derzeit vernimmt die Polizei Zeugen. Im Einsatz waren Polizei, Feuerwehr und das Deutsche Rote Kreuz.