Archivierter Artikel vom 28.05.2020, 19:12 Uhr
Nentershausen

Leere Kühlboxen verloren: Lkw-Unfall führt zu langem Stau auf der A3

Ein Lkw-Unfall auf der A 3 bei Nentershausen in Fahrtrichtung Köln hat am Donnerstagnachmittag zu einem Stau von zwölf Kilometer Länge geführt.

Am Donnerstagnachmittag musste die Polizei zu einem Unfall auf der A3 ausrücken. Foto: Patrick Seeger, picture alliance/dpa
Am Donnerstagnachmittag musste die Polizei zu einem Unfall auf der A3 ausrücken.
Foto: Patrick Seeger, picture alliance/dpa

Die Verkehrsbehinderungen auf der Strecke dauerten laut Autobahnpolizei Montabaur bis zum frühen Abend an. Was war passiert? Der Fahrer eines Lkw hatte gegen 15.10 Uhr einen kleinen Auffahrunfall im Baustellenbereich übersehen. Durch das Ausweichmanöver wurde eine Seite des Lasters aufgerissen, was dazu führte, dass die Ladung, leere Kühlboxen, auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Die Aufräumarbeiten waren jedoch umfangreich, der Verkehr konnte nur zäh an der Unfallstelle vorbeifließen, sodass der Stau laut Polizei kurz vor 18 Uhr immer noch eine Länge von rund acht Kilometern hatte.