Rotenhain

Lebensmittel verteilt: Viele Spenden für Retter

Der Verein Freundeskreis der Lebensmittelretter hat sich zu Ostern über großzügige Spenden gefreut. Das teilt der Verein mit. Neben Lebensmitteln wie Nudeln, Reis, Knödeln und Soßen brachten Andreas und Cornelia Stahl im Namen der Sebastian-Stahl-Stiftung auch mehr als 100 Kinder-Oster-Süßigkeiten an die Ausgabestelle in Hachenburg.

Die Lebensmittelretter können dank großzügiger Spenden weiter Familien unterstützen.  Foto: privat
Die Lebensmittelretter können dank großzügiger Spenden weiter Familien unterstützen.
Foto: privat

Zudem konnte der Verein dank der Westerburger Bäckerei Gracia 90 kleine Brote in Empfang nehmen. Ostergeschenke für alle bedürftigen Familien gab es auch vom Sanitätsregiment 2 der Bundeswehr in Rennerod. „Wir sind sehr dankbar für so viel Unterstützung vor den Feiertagen“, sagte Diana Stephan, Vorsitzende des Freundeskreises. „Es zeigt wieder, dass wir gemeinsam stark sind und die Welt zusammen mit den kleinen und großen Dingen etwas besser machen können.“ Die neuen, von der katholischen Kirche zur Verfügung gestellten Räume des Freundeskreises der Lebensmittelretter sind in der Kirchstraße 2a in Rotenhain. Die Ausgabe von Lebensmitteln findet dort samstags von 16 bis 18 Uhr statt, eine Anmeldung im Vorfeld bei Diana Klanert-Stephan, Telefon 01525/245 20 22, zur Abholung reicht aus.