Archivierter Artikel vom 01.08.2016, 10:00 Uhr
Plus
Westerburg

Lebensgefährte vor Gericht: Er soll querschnittsgelähmte Frau misshandelt haben

Was muss das für ein Martyrium für die Frau gewesen sein? Nicht nur, dass sie wegen einer Querschnittslähmung ans Bett gefesselt war, sie soll wenige Tage vor ihrem Tode auch noch von ihrem Lebensgefährten körperlich schwer misshandelt worden sein.

Lesezeit: 3 Minuten