Plus
Rothenbach

Leben an der Bundesstraße: B 255-Anwohner kämpft gegen Lärm und Abgase

Heinz-Dieter Dreier ist direkter Anwohner an der Bundesstraße 255 in der kurvenreichen und schmalen Ortsdurchfahrt von Rothenbach. Seit dem Jahr 2012 bewohnt er dort gemeinsam mit seiner Ehefrau ein Einfamilienhaus. Weil sich seinen Beobachtungen zufolge besonders in den vergangenen Jahren das Schwerlastverkehrsaufkommen erheblich verstärkt hat, wandte er sich in den zurückliegenden Monaten wiederholt an Behörden und Politiker. Eine Umgehung würde die Situation für die Bewohner grundsätzlich verändern, doch hinter der steht ein großes Fragezeichen. Aber, solange sie nicht komme, findet Dreier, sollten zumindest andere Maßnahmen ergriffen werden, um den Anliegern das Leben etwas gesünder und sicherer zu gestalten. – Doch bislang kämpft er allerdings einen recht einsamen Kampf.

Von Michael Wenzel Lesezeit: 4 Minuten