Archivierter Artikel vom 04.10.2011, 15:35 Uhr
Plus
Neuhäusel

Lastwagen stößt gegen Volksbankgebäude

Das Volksbankgebäude in Neuhäusel ist am Dienstagvormittag bei einem Verkehrsunfall beschädigt worden. Ein Lastwagen, der den benachbarten Supermarkt belieferte, stieß gegen die Fassade, wodurch einige Steinplatten zu Boden stürzten. Die gemeinsame Ausfahrt von Bank und Supermarkt ist relativ eng und deshalb für große Fahrzeuge nicht unproblematisch.

Das Gebäude der Volksbank in Neuhäusel ist bei einem Unfall beschädigt worden.

Werner Zeitz

Ein Lastwagen war gegen die Fassade gestoßen, mehrere Steinplatten fielen zu Boden.

Werner Zeitz

Die Bank ließ die Fassade absichern, damit keine Passanten verletzt werden.

Werner Zeitz

Der Lastwagen hatte zuvor den benachbarten Supermarkt beliefert.

Werner Zeitz

Die gemeinsame Ausfahrt von Supermarkt und Bank ist relativ eng und deshalb für große Fahrzeuge nicht unproblematisch.

Werner Zeitz

Neuhäusel – Das Volksbankgebäude in Neuhäusel ist am Dienstagvormittag bei einem Verkehrsunfall beschädigt worden. Ein Lastwagen, der den benachbarten Supermarkt belieferte, stieß gegen die Fassade, wodurch einige Steinplatten zu Boden stürzten. Die gemeinsame Ausfahrt von Bank und Supermarkt ist relativ eng und deshalb für große Fahrzeuge nicht unproblematisch.

Der Vorfall ereignete sich gegen 10.45 Uhr. Es wurde niemand verletzt. Die Volksbank Montabaur/Höhr-Grenzhausen ließ die Unfallstelle absperren und beauftragte ein Unternehmen mit der Absicherung der Fassade. Die Arbeiten sollten bis zum Abend abgeschlossen sein. Die Wiederherstellung des Gebäudebildes wird jedoch noch einige Zeit in Anspruch nehmen, da zunächst neue Steinplatten bestellt werden müssen. tf