Rennerod/Westerburg

Landwirtschaftliche Maschine beschädigt Freileitung: Stromausfall im Oberwesterwald

Zu einem Stromausfall ist es am Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr in Teilen der Verbandsgemeinden Westerburg und Rennerod gekommen. Eine landwirtschaftliche Maschine hatte bei Mittelhofen eine Freileitung beschädigt. Betroffene Ortschaften waren für rund 45 Minuten ohne Strom.

Foto: dpa/Symbolfoto

Vom Stromausfall betroffen waren unter anderem die Orte Westerburg, Neunkirchen, Willmenrod, Hüblingen und Seck. Das teilte der Netzversorger, die Energieversorgung Mittelrhein (evm), mit.

Bei der Beschädigung der Freileitung kam es laut evm zu einem Riss des Freileitungsseils und zu einer Schutzauslösung. Die Experten der Energienetze Mittelrhein konnten die Stromversorgung schnell wieder herstellen. Um 9.26 Uhr waren alle Orte wieder versorgt.