Plus
Selters

KV zum Widerspruch gegen Radiologenpraxis: „Keine Folgen für Gesundheit“

Nun hat sich die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Rheinland-Pfalz noch einmal zu ihrem Widerspruch gegen die Versorgung von ambulanten Kassenpatienten in der Radiologischen Praxis in Selters geäußert. Deren Vorstandsvorsitzender Dr. Peter Heinz betont im Gespräch mit unserer Zeitung: „Aus unserer Sicht entstehen keine negativen Folgen für die Gesundheit der Patienten."

Von Maja Wagener, Christian Kunst
Lesezeit: 2 Minuten
Archivierter Artikel vom 07.09.2022, 15:11 Uhr