Archivierter Artikel vom 23.07.2018, 16:16 Uhr
Plus
Höhr-Grenzhausen

Kunst mit dem Fineliner: Aus Gesichtern werden neue Welten

„Wir machen aus einem kleinen Knöppchen einen großen Knopp!“ Das ist die Mission von drei befreundeten Männern aus Höhr-Grenzhausen. Paul Schmidt, Herbert Meurer und Andreas Link wollen die Kunst ihres guten Freundes Jürgen Knopp bekannt machen. Die vier Höhr-Grenzhausener kennen sich seit fast 50 Jahren und treffen sich jede Woche zum Stammtisch. Zusammen haben sie die Sonderausstellung „Gesichterwelten“ in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen initiiert und organisiert.

Von Birte Faust Lesezeit: 2 Minuten