Hachenburg

Küchenbrand in Hachenburg: Mann wird leicht verletzt

Bei einem Brand am Mittwochabend in Hachenburg ist ein Mensch leicht verletzt worden. In seiner Küche hatte sich Fett entzündet.

Den Brand in der Küche hatte die Feuerwehr schnell unter Kontrolle.
Den Brand in der Küche hatte die Feuerwehr schnell unter Kontrolle.
Foto: picture alliance / dpa

Wie die Polizei Hachenburg berichtet, kam es gegen 18.30 Uhr zu dem Brand in der Hachenburger Graf-Heinrich-Straße. Ersten Ermittlungen zufolge hatte der 50-Jährige einen Topf mit Fett unbeaufsichtigt auf der heißen Herdplatte stehen lassen. Kurze Zeit später entzündete sich das Fett. Beim Versuch, den Brand eigenständig zu löschen, verletzte der Mann sich leicht.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 1000 Euro.

Polizei/mg