Plus
Rhein-Lahn/Westerwald

Kriminalitätsstatistik 2020 veröffentlicht: In Lockdown-Zeiten haben es Diebe schwerer

Unter anderem bei den Einbrüchen beobachtet die Polizei einen deutlichen Rückgang: Verbrecher haben durch Corona weniger Chancen.
Unter anderem bei den Einbrüchen beobachtet die Polizei einen deutlichen Rückgang: Verbrecher haben durch Corona weniger Chancen. Foto: picture alliance/dpa

Weniger Straftaten, eine höhere Aufklärungsquote: Das ist kurz und knapp die Bilanz der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik (PKS) im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Montabaur, die jüngst vorgestellt wurde. Entsprechend fällt die Pressemitteilung aus. Die positive Entwicklung der vergangenen Jahre habe sich 2020 fortgesetzt, heißt es. Woran liegt das?

Lesezeit: 4 Minuten
Allgemeines Die Kriminalitätsstatistik des Jahres 2020 wurde auch durch die vielfältigen Einflüsse der Corona-Pandemie, insbesondere im Zusammenhang mit dem Lockdown im Frühjahr 2020, beeinflusst, schreibt die Polizei. Die zweite Welle der Pandemie und der damit verbundene Lockdown ab November zeigten bislang hingegen nur geringfügige Auswirkungen auf die Statistik des Jahres 2020. ...