Archivierter Artikel vom 12.11.2018, 06:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Kreisparteitag: Wäller SPD will stärker auf linke Themen setzen

Die Westerwälder Sozialdemokraten wollen das Profil der SPD als linke Volkspartei wieder stärker betonen. Einen entsprechenden Leitantrag, der durchaus auch als Empfehlung an die Bundespartei zu verstehen ist, hat der Kreisparteitag am Samstag in Mörlen beschlossen. Zugleich stärkten die Delegierten dem Kreisvorstand mit klaren Wahlergebnissen den Rücken für die kommenden Monate: Hendrik Hering aus Hachenburg wurde mit 92,5 Prozent Zustimmung in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Michael Birk aus Kroppach (88 Prozent) und Tanja Machalet aus Meudt (95 Prozent) bleiben weitere zwei Jahre seine Stellvertreter. Neu auf dieser Position ist Peter Piroth aus Montabaur (78 Prozent), der Harald Birr aus Montabaur ablöst.

Thorsten Ferdinand Lesezeit: 2 Minuten