Archivierter Artikel vom 20.05.2017, 08:54 Uhr
Plus
Quirnbach

Konzept entwickelt: Wildkatzen mit GPS-Halsbändern sammeln Daten

Ein neues Projekt soll künftig wissenschaftliche Daten über die Störungssensibilität der scheuen Tiere liefern. Das Konzept stammt von der Westerwälderin Gabriele Neumann.

Von Verena Hallermann Lesezeit: 3 Minuten