Hachenburg

Kombination ist sehr gefragt: Goldschmiedin vereint Jagd und Handwerkskunst

Was die großen Leidenschaften von Daniela Greis sind, merkt man als Besucher gleich, wenn man ihr Haus in Hachenburg betritt. An den Wänden hängen Fotos von Ausritten hoch zu Ross in die Natur, und in einer attraktiv dekorierten Glasvitrine im Flur sind ungewöhnliche Ohrringe, Armbänder und Halsketten ausgestellt: Greis ist Goldschmiedin, die sich auf die Herstellung von Jagdschmuck spezialisiert hat. „Besonders begeistert mich, dass sich im Jagd- und Naturschmuck das Natürliche mit der Eleganz und dem Stil des klassischen Goldschmiedehandwerks vereinen lässt“, sagt die zweifache Mutter. Jedes ihrer Schmuckstücke wird handgefertigt und ist ein echtes Unikat, das jeweils eine ganz individuelle Geschichte erzählt.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net