Archivierter Artikel vom 23.04.2020, 13:10 Uhr
Höhr-Grenzhausen

Kollision mit vier Verletzten: Schwerer Verkehrsunfall bei Höhr-Grenzhausen

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstag gegen 10:50 Uhr auf der Umgehungsstraße zwischen Höhr-Grenzhausen und Hillscheid gekommen. Vier Menschen wurden dabei verletzt.

Rettungswagen im Einsatz
Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt über eine Straße.
Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wollte ein 86-jährige Fahrer eines Renault von der Emser Straße kommend nach links auf die Umgehungsstraße in Richtung Höhr-Grenzhausen abbiegen. Hierbei übersah er offenbar den von links kommenden Pkw des anderen Unfallbeteiligten und nahm diesem die Vorfahrt. Beide Fahrzeuge kollidierten im Einmündungsbereich.

Der Unfallverursacher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die alarmierte Feuerwehr aus seinem Pkw befreit werden. Sowohl der Unfallverursacher und dessen Beifahrerin, wie auch die beiden Insassen des anderen Pkw wurden verletzt und mussten in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert werden.

Über die Schwere der erlittenen Verletzungen liegen bislang noch keine genauen Erkenntnisse vor, jedoch besteht bei keiner Person Lebensgefahr.