Archivierter Artikel vom 05.05.2022, 10:22 Uhr
Nistertal

Kollision auf der L 281 bei Nistertal: Frau wird bei Autounfall schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L 281 bei Nistertal ist es am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr gekommen. Dabei wurde eine Frau schwer verletzt.

Die beiden Fahrzeuge nach der schweren Kollision auf der L 281 bei Nistertal. Bei dem Unfsall wurde eine Frau schwer verletzt.
Die beiden Fahrzeuge nach der schweren Kollision auf der L 281 bei Nistertal. Bei dem Unfsall wurde eine Frau schwer verletzt.
Foto: Röder-Moldenhauer

Wie die Polizeiinspektion Hachenburg mitteilt, befuhr ein 57-jähriger Autofahrer aus der VG Bad Marienberg mit seinem Transporter die Landesstraße, bemerkte das vor sich bremsende und abbiegende Fahrzeug zu spät und wich auf die Gegenspur aus. Dabei kollidierte er mit dem Kleinwagen einer 63-jährigen Frau aus der VG Westerburg. Die Dame wurde bei dem Unfall schwer aber nicht lebensbedrohlich verletzt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Der 57-Jährige blieb unverletzt.

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
Foto: Röder-Moldenhauer

Die L 281 war während der Bergungsarbeiten für circa zwei Stunden gesperrt. An den Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.