Westerwaldkreis

Kliniken im Westerwald: Krankenkassen-Chef warnt vor zu viel Konkurrenzdenken

Die Krankenhäuser im Westerwald sollten ihre Leistungskataloge stärker untereinander absprechen, um Doppelversorgungsstrukturen zu vermeiden. Andernfalls drohe sich das Problem des Fachärztemangels im ländlichen Raum noch zu verschärfen. Das meint zumindest der Chef der Techniker Krankenkasse (TK) Rheinland-Pfalz, Jörn Simon.

Thorsten Ferdinand Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net