Archivierter Artikel vom 22.11.2017, 16:38 Uhr
Alpenrod

Kettenreaktion ausgelöst: Vier Fahrzeuge und eine Hauswand beschädigt

Weil er in der Schulstraße in Alpenrod in den Gegenverkehr gekommen ist, hat ein Pkw-Fahrer am Mittwochnachmittag eine Kettenreaktion ausgelöst.

Die Polizei wurde am Mittwochnachmittag zu einem recht ungewöhnlichen Unfall nach Alpenrod gerufen. Durch eine Kettenreaktion wurden am Ende vier Fahrzeuge und eine Hauswand beschädigt.
Die Polizei wurde am Mittwochnachmittag zu einem recht ungewöhnlichen Unfall nach Alpenrod gerufen. Durch eine Kettenreaktion wurden am Ende vier Fahrzeuge und eine Hauswand beschädigt.
Foto: picture alliance / dpa

Am Ende wurden dadurch vier Fahrzeuge und eine Hauswand beschädigt. Wie die Polizei Hachenburg berichtet, hatte der Autofahrer zunächst mit seinem Wagen einen entgegenkommenden Lkw touchiert. Dieser war danach manövrierunfähig und rutschte in zwei geparkte Pkw, die dadurch gegen eine Hauswand geschoben wurden, welche ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde. Alleine an den Fahrzeugen entstand nach Schätzungen der Beamten ein Schaden von rund 31.000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand. nh