Plus
Höhr-Grenzhausen

Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen: Sieh her, Mensch, (k)eine Ausstellung

„Ecce homo“, aus dem Lateinischen übersetzt also „Siehe, der Mensch“, prangt in großen Lettern über dem Eingang des Keramikmuseums in Höhr-Grenzhausen. Doch der Titel der Ausstellung, der ergänzt wird um die Formulierung „Bilder von Menschen“ mutet ein wenig an wie ein sarkastisches Lächeln der Pandemie. Denn so schnell wird angesichts der Infektionszahlen und der daraus resultierenden Schließung des Museums die Zeichnungen und Grafiken von Horst Sakulowski wohl niemand zu sehen bekommen. Dabei gäbe es mehr als einen Grund, sich dieser Werkschau zu widmen.

Von Markus Gerhold Lesezeit: 5 Minuten