Archivierter Artikel vom 11.03.2021, 12:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis/Selters

Keine Wahlkabine, keine Party: Bei Juniorwahl wird diesmal online abgestimmt

Ein Dutzend Wäller Schulen beteiligt sich derzeit an der Juniorwahl zur Landtagswahl. Darunter ist auch die Integrierte Gesamtschule Selters, die damit zum ersten Mal an dieser Initiative teilnimmt, die 1999 vom gemeinnützigen und überparteilichen Verein Kumulus ins Leben gerufen wurde. 13 Klassen und Kurse der Stufen 9 bis 13 machen in Selters mit. Initiiert haben die Teilnahme Lehrerin Anna-Lisa Stamm, die unter anderem den Leistungskurs Sozialkunde in der Jahrgangsstufe 13 unterrichtet, und ihre Kolleginnen Stefanie Hofeditz und Amanda Mielcarek. Insgesamt wirken zehn Lehrer mit.

Von Katrin Maue-Klaeser Lesezeit: 4 Minuten
+ 48 weitere Artikel zum Thema