Archivierter Artikel vom 06.11.2020, 08:00 Uhr
Plus
Deesen

Kein Pardon nach Panne: Deesen rollt Bürgermeisterwahl ganz neu auf

Nachdem die Kreisverwaltung die für Sonntag geplante Wahl des Ortsbürgermeisters in Deesen wegen Unregelmäßigkeiten auf den 14. März 2021 verschoben hat, muss der Urnengang in der rund 670 Einwohner zählenden Gemeinde neu aufgerollt werden. In einem öffentlichen Wahlaufruf, der an Haushalte in Deesen verteilt worden war, hatte sich eine Mehrheit der Gemeinderatsmitglieder für die Wahl des Ersten Beigeordneten Armin Hoffmann zum Ortsbürgermeister ausgesprochen. Neben dem Beigeordneten stellen sich mit Pierre Heibel und Falko Günther aber zwei weitere Kandidaten zur Wahl.

Von Stephanie Kühr Lesezeit: 2 Minuten