Archivierter Artikel vom 01.11.2010, 15:34 Uhr
Salz/Weltersburg

Kapelle im Westerwald mit Naziparolen beschmiert

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Reformationstag die St. Leonhardskapelle zwischen Salz und Weltersburg mit Farbschmierereien überzogen.

Salz/Weltersburg – Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Reformationstag  die St. Leonhardskapelle zwischen Salz und Weltersburg mit Farbschmierereien überzogen.

Außenfassade und die Figur des Jesus Christus wurden mit schwarzer Farbe verschandelt. Mehrfach wurden SS-Runen und Hakenkreuze aufgesprüht. Die Polizei ermittelt nun gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung und wegen der Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole.