Archivierter Artikel vom 31.03.2020, 20:00 Uhr
Herschbach/Uww

Kanal in Herschbach verlegt: Neu aber auch dicht?

In der oberen Rheinstraße in Herschbach ist ein neuer Kanal verlegt worden. Die Betonkunststoffrohre nehmen vorrangig das Schmutzwasser aus Teilen des Neubaugebiets Ginsterberg auf. Damit dieses zuverlässig der weiteren Kanalisation und der Kläranlage zugeführt wird, prüft der Kanalservice Dineiger die Abwasserleitung auf ihre Dichtigkeit.

Katrin Maue-Klaeser Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net