Archivierter Artikel vom 19.04.2012, 15:21 Uhr
Plus
Gemünden

Junge Brasilianerin liebt die Gartenarbeit

Schon von klein auf ist Fernanda Immich-Keßler mit der Landwirtschaft vertraut. „Meine Geschwister und ich haben aus Erde Kuchen gebacken, während unsere Eltern auf dem Feld arbeiteten“, erinnert sie sich an ihre Kindheit in Brasilien. Die 29-Jährige ist in Maravilha – Santa Catarina aufgewachsen. „Meine Familie hat soweit es geht alles selbst angebaut. Wir hatten auch Kühe, Schweine, Hühner, Ziegen, Gänse und Enten“, erzählt Fernanda.

Lesezeit: 3 Minuten