Archivierter Artikel vom 02.09.2019, 10:00 Uhr
Plus
Westerburg

Jahrelange Feindseligkeit eskaliert: Streitende Wäller Bauern geben sich vor Gericht unversöhnlich

Es ist ein Rechtsstreit, in dem die Fronten stark verhärtet sind, eine gütliche Einigung scheint derzeit unmöglich: Ein Landwirt aus dem oberen Kreisgebiet hat einen anderen Landwirt angezeigt, weil er ihm mit einem Traktor das Auto beschädigt und dann das Weite gesucht haben soll. „Alles Lüge“, kontert der angeklagte Bauer.

Von Michael Wenzel Lesezeit: 2 Minuten