Archivierter Artikel vom 01.12.2021, 19:00 Uhr
Kreis Altenkirchen

Inzidenz im AK-Land bei 309,9: 90 neue Corona-Fälle im Kreis – 18 in der Klinik

90 neue Corona-Fälle seit Dienstag haben die Zahl der im Pandemieverlauf positiv auf eine Infektion getesteten Personen im Kreis Altenkirchen auf 7360 anwachsen lassen. Kreisweit sind aktuell 932 Personen positiv getestet. 18 Frauen und Männer werden derzeit stationär behandelt. Als geheilt gelten 6320 Menschen, 108 Frauen und Männer aus dem AK-Land sind an oder mit Covid-19 verstorben.

Foto: dpa/Symbolfoto

Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz liegt laut Landesuntersuchungsamt bei 4,18 – leicht unterhalb des Werts von 4,23 am Dienstag. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis stieg von 296,7 auf 309,9.

Der Überblick nach Verbandsgemeinden (in Klammern der Anstieg seit Montag):

  • AK-Flammersfeld: 2204 (+58)
  • Betzdorf-Gebhardshain: 1536 (+47)
  • Kirchen: 1113 (+21)
  • Hamm: 866 (+30)
  • Daaden-Herdorf: 827 (+18)
  • Wissen: 814 (+ 1)