Archivierter Artikel vom 13.04.2018, 06:00 Uhr
Plus
Montabaur

Innenminister Roger Lewentz betont: Menschen leben im Westerwald sehr sicher

Wenn es um die Sicherheit der Menschen geht, muss die Politik häufig einen Spagat leisten: Einerseits gilt es, die Sorgen der Bürger ernst zu nehmen. Andererseits soll aber auch keine unnötige Hysterie oder Panik geschürt werden, denn statistisch gesehen leben die Menschen im Westerwald weiterhin sehr sicher. Das wurde bei einem Vortrag von Innenminister Roger Lewentz deutlich, der sich am Mittwochabend beim Frühjahrsempfang des SPD-Gemeindeverbands Montabaur zur Sicherheitslage im unteren Westerwald äußerte.

Lesezeit: 2 Minuten