Archivierter Artikel vom 27.11.2019, 06:00 Uhr
Plus
Hachenburg

Innenentwicklung: Wo Bauen in Hachenburg noch möglich sein soll

Etliche Anwohner der Sebastian-Kneipp-Straße in Hachenburg lagen sich nach der jüngsten Sitzung des städtischen Bauausschusses strahlend in den Armen. Was war der Grund für ihre Freude? Zuvor hatten die Mitglieder des Ausschusses das Einvernehmen zu einem umstrittenen Bauvorhaben in der genannten Straße, das in verschiedenen Punkten gegen den vorliegenden Bebauungsplan verstieß, einstimmig verweigert. Damit ist das Projekt, das die Nachbarn in seiner vorliegenden Planung als zu groß, zu wuchtig und als unpassend eingestuft und aus diesem Grund eine Interessensgemeinschaft zur Verhinderung des Gebäudes mit vier Wohnungen gegründet hatten, zumindest in dieser Form vom Tisch.

Lesezeit: 2 Minuten