Archivierter Artikel vom 19.05.2022, 06:45 Uhr
Plus
Westerwald

Immer weniger Westerwälder betreiben Schießsport: Schützenbezirk verliert Mitglieder

Zur diesjährigen Versammlung des Schützenbezirks 13 konnte der Vorsitzende Karl-Heinz Pitton eine stattliche Anzahl von Delegierten aus beiden Schützenkreisen Altenkirchen und Oberwesterwald im Schützenhaus in Maulsbach begrüßen. Die Zusammenkunft stand nicht unbedingt unter einem guten Stern: Nicht nur, dass die sportlichen Aktivitäten weiter runter gefahren wurden, auch die Mitgliederzahlen sind rückläufig.

Von Redaktion Lesezeit: 3 Minuten