Archivierter Artikel vom 28.06.2011, 12:36 Uhr
Plus
Langenhahn

Hund biss Jungen Zeigefinger durch – niemand half

Johannes Frensch versteht die Welt nicht mehr. Er ist zutiefst erschüttert. Sein 10 Jahre alter Sohn Mirco war in Langenhahn auf dem Gelände eines Verbrauchermarktes von einem Schäferhund gebissen worden. Ein Zeigefinger wurde dabei so gut wie abgetrennt. Mit blutenden Händen suchte der Junge nach Hilfe, sprach Passanten an – doch keiner kümmerte sich um ihn. Er stieß zunächst nur auf Teilnahmslosigkeit und Gleichgültigkeit.

Lesezeit: 3 Minuten