Plus
Westerwaldkreis

Hündin war nach schwerem Unfall auf der A48 geflohen: Suche nach Coco ist geglückt

Gute Nachrichten nach dem schweren Unfall auf der A 48 Höhe Dernbacher Dreieck am Mittwochnachmittag: Bei dem Unfall waren nicht nur drei Personen teils schwer verletzt worden, sondern vor lauter Schreck war auch ein Hund entflohen. Nach stundenlanger Suche konnte das Tier nun gefunden werden.

Von Fabian Herbst
Lesezeit: 2 Minuten
„Der Hund ist wieder bei seiner Halterin. Es geht ihm gut“, teilt Martina Moog am Donnerstagmittag mit. Die ausgebildete Hundetrainerin aus Pottum ist die Initiatorin der Organisation „Hundesicherung Rhein-Wied-Westerwald“ und unterstützt seit 2018 Veterinäramt, Polizei und Behörden bei der Suche nach entflohenen Hunden. Wärmebilddrohne hilft bei der Suche Dementsprechend war sie auch ...