Archivierter Artikel vom 11.03.2020, 20:00 Uhr
Plus
Nister

Historiker auf Spurensuche: Der „arbeitsscheue“ August Schäfer überlebt drei KZs

Das meist schreckliche Schicksal sogenannter arbeitsscheuer Menschen zur Zeit des Nationalsozialismus wurde lange ignoriert. Einer von ihnen war August Schäfer III aus Nister, der von 1938 bis 1945 eine Gewalttour durch drei Konzentrationslager erlitt, aber schließlich auch die Befreiung von Auschwitz vor gut 75 Jahren erlebte. Der Historiker und Lehrer Dr. Markus Müller aus Nister hat sich akribisch auf die Spuren des früheren Mitbürgers begeben und berichtet:

Lesezeit: 6 Minuten