Ailertchen/Kirburg

Hilfsgüter für Bedürftige nach Duje gebracht: Transporter der Rumänienhilfe Kirburg startete von Ailertchen nach Bosnien-Herzegowina

Anfang der 1990er-Jahre unternahm die Rumänienhilfe Kirburg erste Fahrten, um Hilfslieferungen auf den Balkan zu bringen. Anfangs wurden diese Spenden nach Rumänien gebracht, später nach Bosnien-Herzegowina. Kürzlich erreichte wieder ein Transport der Rumänienhilfe sein Ziel: das Lager Duje in der Nähe von Srebrenica, der Stadt, die durch das Massaker während des Bosnienkrieges im Jahr 1995 traurige Berühmtheit erlangte. Ein Besuch der Helfer aus dem Westerwald in Bosnien-Herzegowina ist fast immer auch mit einem Besuch der Srebrenica-Potocari-Gedenkstätte verbunden, wo Tausende Bosniaken nach dem Massaker ihre letzte Ruhestätte fanden. Auch Jahrzehnte nach dem Genozid wird dort die Erinnerung an die Gräueltaten im Jahr 1995 wachgehalten.

Michael Wenzel Lesezeit: 7 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net