Archivierter Artikel vom 30.06.2021, 15:11 Uhr
Plus
Großholbach/Montabaur

Hermolder-Prozess: Angeklagter will das Urteil nicht hinnehmen

Der tödliche Verkehrsunfall in der Hermolder zwischen Großholbach und Montabaur, bei dem im August 2019 ein Familienvater aus Nomborn starb, geht in eine gerichtliche „Verlängerung“. Entsprechende Informationen unserer Zeitung bestätigte das Landgericht Koblenz auf Anfrage. Die Verteidigung des 41-jährigen Unfallverursachers hat gegen das Urteil des Amtsgerichts Montabaur Berufung eingelegt.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema