Archivierter Artikel vom 05.05.2017, 13:42 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Hebammen sind gefragt, aber rar: Babyboom ist eine Herausforderung

Freudig liegt die Hand einer jungen Frau auf ihrem Kugelbäuchlein. Sie hat es sich bequem gemacht. Damit auch nichts drückt, hat sie ein sogenanntes Stillkissen zwischen ihre Knie gelegt. So kann sie völlig entspannt dem lauschen, was Hebamme Christine Rebmann gerade in dem Geburtsvorbereitungskurs den werdenden Müttern erklärt: Wie das Baby sich seinen Weg ins Becken der Mutter sucht. Bei dem Modell, das die Hebamme zur Demonstration mitgebracht hat, klappt alles reibungs- und schmerzlos. Nur die Nabelschnur will sich einmal verheddern.

Von Angela Baumeier Lesezeit: 6 Minuten