Archivierter Artikel vom 21.05.2014, 19:52 Uhr

Hatte Pkw-Fahrer telefoniert? Unfall bei Bendorf mit Verletzten

Höhr-Grenzhausen/Bendorf – Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der L 307 zwischen Bendorf und Höhr-Grenzhausen musste der Bereich am Mittwochabend für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der L 307 zwischen Bendorf und Höhr-Grenzhausen musste der Bereich am Mittwochabend für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Sascha Ditscher

Wie die Polizei Bendorf berichtet, waren ein Auto und ein Sattelschlepper kurz vor der Abfahrt Sträßchen kollidiert.

Sascha Ditscher

Der Pkw-Fahrer hatte vermutlich telefoniert, war dadurch abgelenkt worden und auf die Gegenfahrbahn geraten.

Sascha Ditscher

Außerdem stellten Polizisten bei ihm Alkoholgeruch fest.

Sascha Ditscher

Nur durch die schnelle Reaktion des Lkw-Fahrers konnte bei diesem Unfall Schlimmeres verhindert werden, dennoch wurden beide Beteiligten verletzt

Sascha Ditscher

Es entstand ein hoher Sachschaden.

Sascha Ditscher

Sascha Ditscher

Wie die Polizei Bendorf berichtet, waren ein Auto und ein Sattelschlepper kurz vor der Abfahrt Sträßchen kollidiert. Der Pkw-Fahrer hatte vermutlich telefoniert, war dadurch abgelenkt worden und auf die Gegenfahrbahn geraten. Außerdem stellten Polizisten bei ihm Alkoholgeruch fest. Nur durch die schnelle Reaktion des Lkw-Fahrers konnte bei diesem Unfall Schlimmeres verhindert werden, dennoch wurden beide Beteiligten verletzt. Es entstand ein hoher Sachschaden. nh