Archivierter Artikel vom 22.05.2022, 19:56 Uhr
Simmern

Hans-Georg Schneider gewinnt Stichwahl in Simmern/WW: SPD-Mann ist neuer Ortschef

Hans-Georg Schneider (SPD) ist neuer Ortsbürgermeister in Simmern: Aus der Stichwahl am Sonntag geht er mit 55,27 Prozent (404 Stimmen) als Sieger hervor.

Von Katrin Maue-Klaeser
Hans-Georg Schneider gewinnt die Stichwahl und ist neuer Ortsbürgermeister von Simmern.
Hans-Georg Schneider gewinnt die Stichwahl und ist neuer Ortsbürgermeister von Simmern.
Foto: Schneider/privat

Schneider folgt damit im Amt auf Jörg Haseneier, der 2021 zum Stadtbürgermeister von Boppard gewählt wurde. Haseneier (CDU) war 18 Jahre lang Ortschef von Simmern gewesen.

In der Stichwahl unterlag der CDU-Kandidat Roman Knopp, der im ersten Wahlgang noch um 3 Prozentpunkte die Nase vorn hatte: Knopp hatte zwei Wochen zuvor rund 41,5 Prozent der Wähler hinter sich, Hans-Georg Schneider 38,5 Prozent. Der dritte Kandidat, Detlev Jacobs von den Grünen, war mit knapp 20 Prozent nach dem ersten Urnengang aus dem Rennen.