Höhr-Grenzhausen

Handwerk: Freude über 22 neue Tischler-Gesellen

Insgesamt 22 Tischler-Auszubildende wurden vor Kurzem im Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen freigesprochen. Mit der Aushändigung der Gesellenbriefe haben sie den ersten Schritt ihrer handwerklichen Ausbildung hinter sich gebracht. Der Feierstunde wohnten zahlreiche Gäste bei, unter denen sich die Ausbilder der Betriebe, die Lehrer der Berufsbildenden Schulen sowie Eltern und Freunde befanden. Für den musikalischen Rahmen sorgte der Pianist Konstantin Kopenhagen.

Hans-Peter Metternich Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net