Archivierter Artikel vom 06.12.2016, 15:29 Uhr
Plus

Hachenburgerin „spricht“ Sprache der Farbe

Brigitte Struif hat ursprünglich eine Ausbildung im kaufmännisch-wirtschaftlichen Bereich absolviert und war in diesem Beruf auch einige Zeit tätig. Als die Leidenschaft für die Kunst immer größer wurde, ließ sie sich an der Europäischen Kunstakademie Trier künstlerisch ausbilden. Darüber hinaus besuchte sie die Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst und Medientechnologie in Venedig. Ebenso nahm sie an Weiterbildungen am KSI Bad Honnef sowie in der Landjugendakademie in Altenkirchen teil.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema