Archivierter Artikel vom 08.10.2016, 12:00 Uhr
Plus
Hachenburg

Hachenburg: Geplanter Moscheebau erhitzt die Gemüter

Das Interesse der Öffentlichkeit am geplanten Bau einer Moschee durch die türkisch-islamische Gemeinde Ditib im Hachenburger Stadtteil Altstadt ist groß: Bei einer Infoveranstaltung im Sitzungssaal der Verbandsgemeinde, bei der Ditib-Mitglieder, der beauftragte Architekt, Stadtbürgermeister Karl-Wilhelm Röttig und Mitarbeiter der Bauverwaltung erste grobe Pläne vorstellten, herrschte Hochbetrieb.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 9 weitere Artikel zum Thema