Archivierter Artikel vom 16.12.2016, 20:00 Uhr
Plus
Hachenburg

Hachenburg bleibt bunt: Westerwälder zeigen Gesicht bei Rock gegen Rechts

„Musik verbindet uns mit unsichtbaren Fäden“, sagte einst die australische Poetin Pam Brown. Wie recht sie mit diesem Satz hat, das wurde beim Konzert „Rock gegen Rechts“, ins Leben gerufen vom Wäller Bündnis für Menschlichkeit und Toleranz, auf dem Alten Markt in Hachenburg klar. Bei guter Musik und in friedlicher, entspannter Atmosphäre lauschten die Zuhörer den Bands – verbunden durch ihren Wunsch, sich den Rechtsradikalen und ihrem menschenfeindlichen Gedankengut entgegenzustellen.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema