Archivierter Artikel vom 29.07.2010, 15:20 Uhr
Westerwaldkreis

Gute Berufsaussichten im Westerwald trotz mehr Menschen ohne Stelle

Mehr Menschen als im Vormonat sind im Westerwaldkreis im Juli arbeitslos. Doch zum gleichen Monat im Vorjahr sank die Quote. Vor allem junge Leute sind auf Jobsuche.

Viele haben in den vergangenen Wochen Schule, Ausbildung und Studium abgeschlossen. Sie wollen jetzt voll ins Berufsleben einsteigen. Ihre Perspektiven sind auch gut, so die Einschätzung der Arbeitsamtagentur in Montabaur. Es gibt nämlich mehr offene Stellen sowohl gegenüber dem Vormonat als auch dem Vorjahr.

Mehr dazu steht in Freitagausgabe der Westerwälder Zeitung.