Plus
Koblenz/Westerburg

Gutachten überführt den Täter: Urteil im Prozess um Bäckerei-Überfall

Zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren ist ein 56-jähriger Angeklagter aus der VG Westerburg verurteilt worden. Die Zwölfte Strafkammer des Landgerichts Koblenz sah es am Ende eines langen Prozesses als erwiesen an, dass der Mann im September 2020 frühmorgens bewaffnet eine Bäckerei in Westerburg überfallen hat. Staatsanwältin Meulner und Richterin Werner waren sich in ihrem Plädoyer und ihrer Urteilsbegründung einig.

Von Marvin Conradi Lesezeit: 3 Minuten
+ 6 weitere Artikel zum Thema