Montabaur

Gruppenleiter missbraucht zehnjähriges Mädchen: Zwei Jahre und drei Monate Haft

Ein ehemaliger Gruppenleiter einer Pfadfinderbewegung aus dem Westerwald ist in Montabaur zu zwei Jahren und drei Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden. Das Schöffengericht sah es als erwiesen an, dass der heute 58-jährige Mann vor mehr als zehn Jahren ein Mädchen sexuell missbraucht hat.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net