Archivierter Artikel vom 22.03.2013, 13:52 Uhr
Plus
Wirges

Grundschule Wirges ist entsetzt über Abschiebepraxis

Nach der dramatischen Flucht des elfjährigen Schiyar, dessen Familie nach Polen abgeschoben werden sollte (wir berichteten), meldet sich jetzt auch die Grundschule Wirges zu Wort. Schiyar besucht die Theodor-Heuss-Grundschule seit zwei Jahren. „Mit Entsetzen haben wir seitens der Grundschule Wirges die von der Kreisverwaltung angeordnete Abschiebung der Familie Dodo am späten Dienstagnachmittag zur Kenntnis genommen“, teilt Schulleiter Hans Georg Baldus in einer schriftlichen Stellungnahme an unsere Zeitung mit. Erst am Spätnachmittag hätten die Klassenleiterin und der Schulleiter erfahren, dass ihr Schüler Schiyar Dodo seit dem frühen Morgen vermisst wird.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema